Fachkräfte dauerhaft integrieren

Der Rekrutierungsprozess ist sowohl für Sie als Unternehmen als auch für die ausländische Fachkraft mit viel Aufwand verbunden. Soll dieser sich auszahlen und die neue Mitarbeiterin oder der neue Mitarbeiter dauerhaft in Ihr Unternehmen eingebunden werden, ist ein Integrationskonzept unabdingbar. Bereits vom ersten Arbeitstag an und sogar schon davor können Sie der Fachkraft das Gefühl vermitteln, in ihrem Unternehmen wilkommen zu sein.
Eine Willkommenskultur, die Wärtschätzung vermittelt und Unterstützung in der schwierigen Anfangsphase bereithält, ist ausschlaggebend für eine schnelle Einarbeitung in die Arbeitsprozesse, hohe Motivation und eine enge, langfristige Bindung an Ihr Unternehmen.

Die Willkommenskultur

Eine gute Willkommenskultur ist der Schlüssel einer gelingenden Integration neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Schon vor der Ankunft der ausländischen Fachkraft kann eine solche Willkommenskultur im unternehmen aufgebaut werden. Gelingt es, die internationale Fachkraft als Bereicherung für das Unternehmen zu sehen, wird die Einbindungeinfacher von statten gehen. Hier ist zunächst die Unternehmensleitung gefragt, die Vorbehalte abbauen und eine positive Einstellung vermitteln kann. 

kontakt

Noch Fragen?

info@bsb-deutschland.de